Vernetztes Arbeiten trägt Früchte: Bestes Beispiel ist der von Ute Widdermann, stellvertretende Leiterin der Musikschule Waghäusel-Hambrücken, vor Jahren initiierte „Bläsertag“. Dabei treffen sich die Jugendorchester der Musikvereine aus Hambrücken, Kirrlach und Wiesental mit den ortsansässigen Schulorchestern, Bläsergruppen, Musikschülern sowie der Grundschulchöre zum gemeinsamen Musizieren. Darüberhinaus werden unter der Federführung der örtlichen Musikvereine für Kinder ab acht Jahren offene Workshops angeboten. Beim diesjährigen Bläsertag kamen fast 400 Kinder und Jugendliche in die Wiesentaler Wagbachhalle. Dabei nutzten die Musikschule sowie die Vereine die gemeinsame Veranstaltung auch als ideale Werbemaßnahme in eigener Sache.

Zum grandiosen Finale wurde in Anwesenheit von Oberbürgermeister Walter Heiler MdL, Bürgermeister Deuschle, OB-Kandidat Jimmy Jüttner sowie der Schulleitungen aus Hambrücken und allen Waghäuseler Stadtteilen das von Anja Köhler moderierte Abschlusskonzert in der gut besuchten Wagbachhalle. Die „Best in Class“-Gruppen eröffneten unter der Leitung von Albrecht Merdes den musikalischen Reigen. Danach musizierten gemeinsam das Schüler- und Jugendorchester aus Kirrlach sowie die Jugendorchester aus Hambrücken und Wiesental unter der Stabführung von Felix Knebel, Johannes Moritz und Michael Bender. Bei dem Stück „Born To Be Wild“ wurde das große Nachwuchsensemble noch durch die „Best in Class“-Gruppe sowie die Bläserklasse der Johann-Peter-Hebel-Realschule verstärkt. Zuvor bewiesen die vielen jungen Blockflöten-Schüler der Musikschule Waghäusel-Hambrücken ihr Talent.

201503021653101 526330

Insgesamt 180 Grundschulkinder der Pfarrer-Graf-Schule aus Hambrücken, der Goethe- und Schillerschule aus Kirrlach, der Wilhelm-Busch-Schule in Waghäusel sowie der alten und neuen Wiesentaler Bolandenschule begeisterten zum Abschluss gemeinsam mit den vereinten Jugendorchestern unter der Leitung von Rieke Katz, Marion Billinger und Ute Widdermann das Publikum. In seinem Schlusswort dankte Karl-Heinz Steffan, Leiter der Musikschule Waghäusel-Hambrücken, allen Protagonisten des Bläsertages.(Bericht: Kurt Klumpp)